Präsentiert von: Milupa

-w-Rezepte
So lecker ist B(r)eikost

Ein großer Schritt für Babys Bäuchlein: Die Beikost-Phase beginnt! Doch welche Rezepte schmecken Babys wirklich und helfen ihnen, sich gut zu entwickeln?

Rezepte: So lecker ist B(r)eikost
© Milupa - Einfach nur Brei – von wegen!
Inhalt: 
1. Getreide-Obst-Brei für den Nachmittag – 7 Korn Flocken mit Banane2. Milch-Getreide-Brei für morgens oder abends – 7 Korn Flocken mit Mango 3. Kartoffel-Getreide-Brei mit 7 Korn Flocken und Karotte

Zwischen der 17. und 26. Lebenswoche geht es los: Euer Baby will mehr. Der erste Brei muss her! Während sonst immer Mama dafür zuständig war, kann jetzt auch Papa für die gesunde Ernährung sorgen. Los geht es mit einem Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, später gibt es Getreide-Milch-Brei am Abend und danach Milch-Getreide-Brei am Nachmittag. Nach und nach darf die Nahrung fester werden, bis es dann das Essen von Mama und Papa gibt. Wir zeigen euch drei Rezepte mit Getreide, die erfahrungsgemäß bei den Kleinsten in der Beikost-Phase richtig gut ankommen. Dabei werden die Produkte von Milupa verwendet, die extra für Babys gemacht sind und von Gesetzes wegen deutlich strengeren Anforderungen und Kontrollen unterliegen als konventionelle Getreideflocken für Erwachsene. Hier stimmt auch die Textur, die für Babys Bäuchlein sehr wichtig ist.

1. Getreide-Obst-Brei für den Nachmittag – 7 Korn Flocken mit Banane

Rezepte: So lecker ist B(r)eikost

20 g Milupa Getreidebrei 7 Korn Flocken (ca. 6–7 EL) mit 1 TL raffiniertem Rapsöl (ca. 4–5 g) und 120 ml abgekochtem, noch warmem Trinkwasser verrühren. 100 g reife Bio-Banane fein mit einer Gabel zu einem Mus verarbeiten und unterrühren – fertig ist der Brei. Dieser Brei eignet sich ab dem 6. Monat.

2. Milch-Getreide-Brei für morgens oder abends – 7 Korn Flocken mit Mango

Rezepte: So lecker ist B(r)eikost

200 ml der gewohnten Milchnahrung (z. B. Milupa Milumil 2) nach Anleitung zubereiten und mit 20 g Milupa 7 Korn Flocken (ca. 6–7 EL) im Teller verrühren. Anschließend mit 20 g Mangopüree verfeinern.
Für eine milchfreie Zubereitung (für einen Nachmittagsbrei ab dem 6. Monat) anstelle der Milchnahrung 120 ml abgekochtes, noch warmes Trinkwasser sowie 1 TL raffiniertes Rapsöl (ca. 4–5 g) verwenden und die Obstmenge auf 100 g erhöhen. Dieser Brei eignet sich ab dem 6. Monat.

3. Kartoffel-Getreide-Brei mit 7 Korn Flocken und Karotte

Rezepte: So lecker ist B(r)eikost

100 g Karotten putzen und klein schneiden. 50 g Kartoffeln schälen, klein schneiden und mit dem Gemüse in wenig Wasser weich kochen. 3–4 EL (10 g) Milupa 7 Korn Flocken hinzufügen. Danach etwa
35 ml Orangensaft sowie etwas frisches, abgekochtes Wasser (Menge nach Bedarf) dazugeben und alles mit einer Gabel zerdrücken. Anschließend 2 TL (ca. 8 g) raffiniertes Rapsöl in den Brei einrühren.
Der Brei eignet sich ab dem 8. Monat als gelegentliche vegetarische Alternative zum Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei am Mittag. Bei regelmäßiger vegetarischer Ernährung solltet ihr eisenhaltigeres Getreide wie Hafer oder Hirse verwenden.

Guten Appetit!
 
Weitere Rezeptideen findet ihr auf https://meinbrei.de/themen/rezepte/

18.04.2017