Instagram
Steißgeburt per Kaiserschnitt - einzigartige Aufnahmen!

Dass echte Geburten herzlich wenig mit denen in Hollywoodfilmen zu tun haben, wissen wir alle. Doch habt Ihr schon einmal eine Steißgeburt per Kaiserschnitt gesehen? Nein? Wir auch nicht - und sind deshalb auch absolut fasziniert von diesen Aufnahmen:

Wenn Ihr Euch schon mal gefragt habt, wie eine Steißgeburt per Kaiserschnitt abläuft und aussieht, solltest Ihr jetzt ganz besonders gut aufpassen!
Dieses Instagram-Video, welches auf Facebook bereits weit über 22 Millionen Menschen erreicht hat, zeigt es Euch nämlich ganz genau. Und zwar in allen teils erschreckenden, teils faszinierenden Einzelheiten.
Wie nach und nach die kleinen Ärmchen und Beinchen herausgezogen werden, ist an sich ja schon ein sehr skurriler Anblick. Aber wie das Köpfchen dann auf die Welt geholt wird - Wahnsinn.
Ist Euch auch ein bisschen der Atem gestockt? Uns schon.

Oh holy holy belly breech birth! This phenomenal birth facilitated & filmed by @fertilugo a OBGYN from Venezuela writes, (translated from Spanish to English), “One of the most common reasons to perform a c-section is the ‘podalica position’ (sitting or breech) which is when the baby is placed with the foot down. It is a position which, no doubt, poses serious problems for vaginal birth, but, however makes it impossible for the baby. We can see in this video a birth, respectful and careful with obstetric maneuvers, and with a vigilance that ensures the safety of the baby and the mother. With patience, listening to the music that the parents choose for this moment, and with the support of the father and their doula, the mother can be held throughout the whole process. After birth the baby can immediately be with his mother. Delayed cord clamping. Early attachment; in union doctor and patient can achieve a birth that is respectful.” #partorespetado #birthrespect #cesarea #cesarean #cesarearespetada #cesareanrespect #respectfulbreechbirth #respect #respectfulcesarean #parto #birth #cesareanbirthismagical #bellybirth #empoweredbirthproject #motherhoodrising #stopcensoringmotherhood #birthofamama #thelanguageofbirth #birthwithoutfear #uniteinmotherhood

Ein Beitrag geteilt von Stepha Lawson (@doulascienceandsoul) am

"Einer der häufigsten Gründe für einen Kaiserschnitt ist die Steißlage, in der das Baby mit den Po nach unten in der Gebärmutter liegt", so Dr. Jham Frank Lugo, Gynäkologe aus Venezuela.
Er war es, der diesen Kaiserschnitt vorgenommen hat und sich dabei vom werdenden Vater filmen ließ.
"Diese Position kann bei einer vaginalen Geburt zweifellos ernsthafte Probleme mit sich bringen, aber eine natürliche Entbindung ist trotzdem nicht unmöglich.
Hier sehen wir einen vorsichtigen und respektvollen Kaiserschnitt, sowohl der Mutter, als auch dem Kind gegenüber. Die Sicherheit der beiden ist während des gesamten Vorgangs gewährleistet und selbstverständlich.
Und vor allem die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Mutter und Arzt garantierte eine respektvolle Geburt."

Wahnsinn, oder?

Quelle: Doula Science and Soul, Instagram

Von:Franziska Grimm