Schwangerschaftskalender
29. Schwangerschaftswoche (29. SSW)

SSW 29
© Lushpix Illustration

SSW 29

Inhalt: 
Wichtige Daten zu Deiner 29. SchwangerschaftswocheSSW 29: So entwickelt sich Dein Baby Ultraschall-Video der WocheWichtig für Dich: Alles über die NabelschnurFür den Vater in der 29. SSW

Wichtige Daten zu Deiner 29. Schwangerschaftswoche

SSW: 29
Größe des Babys: 38 cm
Gewicht des Babys: 1200 g

SSW 29: So entwickelt sich Dein Baby

Dein Kind wiegt jetzt schon deutlich mehr als ein Kilo und wird immer kräftiger. Seine Lungen reifen schnell. Und endlich darfst Du es mal wieder sehen: Die dritte und letzte Ultraschall-Untersuchung steht an. Dabei überprüft Dein Frauenarzt, ob sich Dein Baby weiter altersgemäß entwickelt und alle seine Organe gut arbeiten. Außerdem wird er die Lage der Plazenta und die Menge des Fruchtwassers überprüfen. Aus den Ergebnissen kann er einschätzen, ob Dein Baby weiterhin gut mit Nährstoffen versorgt wird. Sollte ihm etwas Besonderes auffallen, wird er vielleicht auch noch einen Doppler-Ultraschall einsetzen. Damit lässt sich die Blutversorgung des Babys überprüfen.

Ultraschallbilder aus dem 3. Trimester

Read More

Ultraschall-Video der Woche

Womit sich Dein Baby im Bauch noch die Zeit vertreibt? Mit Nuckeln am Daumen! In unserem Ultraschall-Video der Woche kannst Du mal Mäuschen spielen und zusehen. Viel Spaß dabei!

©  www.praenatalmedizin-altona.de

Wichtig für Dich: Alles über die Nabelschnur

Vielleicht kannst Du bei der dritten Ultraschalluntersuchung sehen, wie Dein Ungeborenes sich die Zeit in Mamas Bauch vertreibt. Besonders beliebt: das Spielen mit der Nabelschnur. In der Schwangerschaft sorgen eine Vene und zwei Arterien in der Nabelschnur für einen ständigen Blutaustausch zwischen Mutter und Kind. Die Vene transportiert sauerstoffreiches Blut zum Herzen des Ungeborenen. Durch die Arterien fließt das verbrauchte, sauerstoff- und nährstoffarme Blut zurück zur Plazenta. Für ihre lebenswichtige Aufgabe ist die Nabelschnur bestens ausgestattet: Sie sieht ein bisschen aus wie ein kleines Segeltau, ca. 2 cm dick und ist wie eine Spirale ineinander gewunden. Die Nabelschnur-Gefäße sind in eine weiche Schicht eingebettet, die Warton-Sulze. Ein wahrer Wunderstoff: höchst elastisch und strapazierfähig, damit die Versorgungsleitung niemals abknicken kann. Die Warton-Sulze fühlt sich ein bisschen an wie durch Wasser aufgeweichte Gummibärchen. Übrigens: Bei ca. 80 Prozent aller Kinder ist die Nabelschnur gegen den Uhrzeigersinn geschraubt. Diese vielfache Drehung (bis zu 380 mal) ist menschentypisch. Babys anderer Säuger werden gradlinig versorgt.

Für den Vater in der 29. SSW

Wahrscheinlich habt Ihr beide vor dem Geburtstermin noch eine ganze Menge Dinge zu erledigen: Bettchen und Wickelkommode aufbauen, die Erstausstattung besorgen und die Zeit nach der Geburt organisieren. Klar, das alles muss erledigt werden, aber vielleicht gönnt Ihr Euch vor der Geburt Eures Kindes noch einmal eine kleine Auszeit zu zweit? Das kann ein gemeinsamer Besuch in der Therme sein oder aber ein schöner Restaurantbesuch beim Lieblingsitaliener um die Ecke. Und wenn es doch weiter weg gehen soll? Einige Hotels haben sich darauf spezialisiert, werdende Eltern vor der Geburt ihres Kindes noch einmal richtig zu verwöhnen. Hier findet Ihr eine Auswahl der beliebtesten Wellnesshotels für werdende Mütter und Väter.

Hinweis zu Größe und Gewicht
Mit fortschreitender Schwangerschaft entwickeln sich Babys immer individueller. Daher sind die Größen- und Gewichtsangaben in diesem Schwangerschaftskalender Durchschnittswerte. Dein Kind ist ein bisschen kleiner oder größer und auch sein Gewicht entspricht nicht den durchschnittlichen Werten? Kein Grund zur Sorge. Dein Frauenarzt wird die Entwicklung Deines Babys während der Schwangerschaft genau beobachten.

Mehr zum Thema: 
SSW 29
© Thinkstock, IPGGutenbergUKLtd
Du bist schwanger und hast Sorgen?